01/514 50 2622 mechatronik@wkw.at Newsletter

Durchführungsverordnungen F-Gase

Sie finden hier folgende Verordnungen:
  • Zertifizierung Schaltanlagen
  • Zertifizierung Kälteanlagen, Klimaanlagen, Wärmepumpen und Kfz
  • Kennzeichnung von Einrichtigungen und Erzeugnissen

 

- Durchführungsverordnung (EU) 2015/2066 zur Festlegung von Mindestanforderungen gemäß der VO (EU) Nr. 517/2014 (Art 10) bzgl. der Vorgaben für die Zertifizierung von natürlichen Personen in Bezug auf elektrische Schaltanlagen, die fluorierte Treibhausgase enthalten. Zusätzlich zu Bestimmungen zur Ausstellung der Zertifikate, Zertifizierungs- und Prüfstelle legt die Durchführungsverordnung die Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung von in anderen Mitgliedstaaten ausgestellten Zertifikaten fest.

- Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 zur Festlegung von Mindestanforderungen gemäß der VO (EU) Nr. 517/2014 (Art 10) in Bezug auf die Zertifizierung natürlicher Personen im Zusammenhang mit fluorierte F-Gase enthaltende Kühlaggregate von Kühlkraftfahrzeugen und -anhängern, ortsfesten Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen. Die Durchführungsverordnung gilt für natürliche Personen sowie Unternehmen gemäß Art 2 (1) bzw.  Art 2(2) in Verbindung mit Art 6. Mindestanforderungen zu von den Prüfstellen zu prüfenden fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten sind in Anhang I geregelt.

- Durchführungsverordnung (EU) 2015/2068 zur Festlegung der Form der Kennzeichnung von Erzeugnissen und Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase enthalten in Bezug auf VO (EU) Nr. 517/2014 (Art 12).